Home

Dienstleistungen
Reparaturen:
Badewannen
Emailschaden
Fliesen
Fugensanierung

Rutschhemmung
Referenzen
Links
Impressum

 

 

© Design:
profihomepage.at

 

 

 

 

 

 

Die meisten Fugen weisen schon nach einigen Jahren verschiedene Abnutzungserscheinungen wie Schimmelpilzbefall, Verfärbungen, Risse und Auswaschungen auf.

Jeder der es probiert hat, weiß: neuer Zementmörtel haftet auf dem alten Untergrund NICHT - er löst sich wieder ab. In den ungleichmäßigen Fugen können sich Bakterien und Schimmelpilz ungehindert einnisten.

Was also tun? Auskratzen der Fugen birgt das Risiko, dass Fliesenränder beschädigt werden. Neuverfliesung ist teuer und beide Varianten sind sehr zeitaufwendig.
Hier sind die möglichen Alternativen für Ihre Fugen:

a) Reinigung der Fugen mit Spezialmaterial

b) Neuverfugung mit Spezialmörtel

c) Neuverfugung mit Spezialmörtel PLUS Imprägnierung


Bei der Imprägnierung wird eine atmungsaktive Schutzschicht mit dem Mörtel aufgetragen, die wirksam der Entstehung oder Ausbreitung von Schimmelpilz vorbeugt.




zurück